Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Projektevaluationen

 

Eine Besonderheit des bologna.lab besteht darin, dass die entwickelten Projekte nicht nur umgesetzt, sondern auch begleitend beforscht werden, mit dem Ziel, sie systematisch weiterzuentwickeln.

 

Inhaltlich nimmt die Begleitforschung im bologna.lab drei Bereiche in den Blick:

 

Evaluation FL
1. Evaluation der Lehrangebote zum Forschenden Lernen

Der inhaltliche Schwerpunkt der Begleitforschung im bologna.lab liegt auf der Lehr-Lernform des Forschenden Lernens. Über Umsetzungs- und Wirkungsanalysen werden Hinweise zur Gestaltung von Forschendem Lernen abgeleitet.
Mehr dazu hier.

Evaluation-QPL
2. Evaluation der Lehrangebote im Qualitätspakt Lehre

Über den Qualitätspakt Lehre werden an der Humboldt-Universität zu Berlin verschiedene Lehrangebote umgesetzt, die von der Begleitforschung evaluiert werden. Über semesterweise Befragungen werden die Reichweite und Akzeptanz der Lehrangebote ermittelt und notwendige Weiterentwicklungen identifiziert.
Mehr dazu hier.

Sonderevaluationen
3. Sonderevaluationen

Neben den beiden grundlegenden Aufgaben führt die Begleitforschung im bologna.lab punktuell auch Sonderevaluationen durch. Auf Nachfrage werden beispielsweise angrenzende Lehrprojekte oder Veranstaltungen evaluiert.
Mehr dazu hier.

 

 

Abbildungen: Insa Wessels