Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Workshops zur Evaluation

 

Neben der wissenschaftlichen Begleitung der Projekte und Lehrangebote, die am bologna.lab umgesetzt werden, bietet die Begleitforschung auch Workshops zur Evaluation an.

 

Inhaltlich bieten wir Workshops zu den folgenden Themen an:

 

Workshops Lehre
1. Workshops für Lehrende zur Evaluation der eigenen Lehre

In diesen Workshops vermitteln wir Lehrenden die notwendigen Grundlagen, wie sie ihre eigene Lehre – über gängige Lehrveranstaltungsevaluationen hinweg – evaluieren können. Behandelt werden quantitative und qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung, die zur Evaluation der Lehre eingesetzt werden können. Anhand konkreter Empfehlungen und begleitender praktischer Übungen erhalten Teilnehmer_innen die Möglichkeit, ein Evaluationskonzept auszuarbeiten, das als Grundlage für zukünftige Lehrevaluationen genutzt werden kann. Notwendige Materialien, wie Erhebungs- und Reflexionsinstrumente, werden dabei von der Begleitforschung zur Verfügung gestellt und an den spezifischen Lehrkontext der Teilnehmenden adaptiert. Anregungen dazu, wie die eigenen Evaluationsergebnisse in hochschul- bzw. fachdidaktischen Zeitschriften veröffentlicht werden können, runden den Workshop ab.

Workshops Module
2. Workshops für Modulverantwortliche und -beteiligte zur Evaluation von Modulen

Diese Workshops richten sich an Lehrende, die gemeinsam in einem Modul unterrichten und daran interessiert sind, dieses Modul zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Neben einer Einführung in die verschiedenen methodischen Möglichkeiten zur Modulevaluation wird gemeinsam im Team ein Konzept zur Evaluierung des eigenen Moduls entwickelt. In einem Anschlussworkshop wird es darum gehen, die Ergebnissen der Evaluation zu nutzen, d. h. gemeinsam wird ein Konzept dazu erarbeitet, wie das Modul verbessert und weiterentwickelt werden kann.

Workshops Curriculum
3. Workshops für Studiengangsleiter_innen und -beteiligte zur Evaluation von Curricula

In diesen Workshops vermitteln wir Studiengangsleiter_innen und -beteiligten grundlegende Kenntnisse dazu, wie Curricula evaluiert und weiterentwickelt werden können. Mögliche Erhebungsinstrumente werden dabei vorgestellt und gemeinsam an den spezifischen Kontext des Studiengangs angepasst. Abschließend werden geeignete Wege zur Dokumentation der Evaluationsergebnisse thematisiert, was beispielsweise auch als Grundlage für anstehende (Re-)Akkreditierungsverfahren genutzt werden kann.

Die Workshops werden auf Anfrage angeboten, d. h. Lehrende, Modul- und Studiengangbeteilige, die Interesse an einem Evaluationsworkshop haben, wenden sich bitte an das Team der Begleitforschung im bologna.lab.

 

Abbildungen: Insa Wessels