Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

bologna.lab

Ausschreibung 2021

Thema

Der Preis für gute Lehre der Humboldt-Universität zu Berlin wird im Akademischen Jahr 2021 zum Thema „Digital gestützte Lehrkonzepte“ verliehen. Für den Preis für gute Lehre werden in diesem Jahr Lehrende und Lehrkonzepte gesucht, denen es in herausragender Weise gelungen ist, die Rückkehr in die Präsenzlehre digital zu unterstützen und abzusichern. Insbesondere werden hier Lehrende, Lehrkonzepte und Einrichtungen gesucht, die die Studierenden unterstützt haben, digitale und face-to-face Angebote zu verbinden und denen es gelungen ist, die Studierenden zur engagierten Beteiligung sowohl an Präsenz- als auch an digitalen Lehr- und Lerneinheiten zu motivieren.


Nominierung

Nominiert werden können alle Veranstaltungen, in denen die Präsenzlehre durch digitale Angebote bereichert und unterstützt wird. Dies könnten beispielsweise sein:

 

  • Blended-Learning Ansätze, die den Austausch in der Präsenz mit gut strukturierten digitalen Angeboten (Materialien, Aufgaben, Gruppenarbeit) erweitern und bereichern.
  • Hybride Ansätze, denen es erfolgreich gelingt, Studierende vor Ort und im digitalen Raum gemeinsam einzubinden, bzw. die Studierenden eine Wahl zwischen Teilnahme in Präsenz oder online ermöglichen.
  • Konzepte, die digitale Tools erfolgreich zur Verbesserung des Austauschs und der Zusammenarbeit in der Lehrveranstaltung einsetzen.
  • Lehr- und Prüfungskonzepte, die gezielt den eigenständigen Wissenserwerb ermöglichen und Studierende in der Prüfungsvorbereitung unterstützen.
  • Institutsübergreifende Konzepte, die es Studierenden ermöglichen, den Wechsel zwischen Online- und Präsenzteilnahme erfolgreich zu meistern (z.B. durch digitale Lernräume und/oder Streaming von Vorlesungen).
  • Veranstaltungen, die den Studierenden neben fachlichem Wissen auch erfolgreich digitale Kompetenzen vermitteln konnten.

 

Fallen Ihnen Lehrveranstaltungen aus dem Wintersemester 20/21, dem Sommersemester 2021 oder dem laufenden Wintersemester 2021/22 ein, in denen die Potenziale digital unterstützter Lehre besonders erfolgreich genutzt wurden? Dann nominieren Sie diese bis zum 02. Februar 2022 für den Preis für gute Lehre 2021! (Sie können gerne mehr als einen Vorschlag einreichen).

 

Alle Mitglieder der Humboldt-Universität konnten andere Angehörige der Humboldt-Universität bis zum 02. Februar 2022 über unser Online-Nominierungsformular nominieren.

 

 

Der Preis für gute Lehre wird ausschließlich an Lehrende mit institutioneller Anbindung an die HU verliehen. Dazu zählen Professor_innen, wissenschaftliche Mitarbeiter_innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben, Lektor_innen und auch Tutor_innen. Nominiert werden können – unabhängig vom Veranstaltungsformat – sowohl Einzelpersonen, Teams von Lehrenden oder auch eine gesamte Einrichtung (z.B. ein Fachbereich oder ein Institut). Von Selbstnominierungen bitten wir abzusehen.

 

Der Preis für gute Lehre 2021 wird im Rahmen des Tags der Lehre zu Beginn des Sommersemesters 2022 verliehen. Dieser wird in einem Hybrid-Format stattfinden.