Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Humboldt-Tag der Lehre 2021

Logo Tag der Lehre 2021

Programm
als PDF

Zum Humboldt-Tag der Lehre 2021 wird es diesmal um die Perspektiven von Studierenden und Lehrenden auf digitale Lehre gehen. Ganz wie der Preis für gute Lehre 2020 unter der Überschrift "digitale Lehre" stand, widmen wir uns in 3 Panels den verschiedenen Umsetzungen digitaler Lehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Tag der Lehre 2021 ist als Online-Event geplant und wird über Moodle (Moodle-Kurs: HUMBOLDT-Tag der Lehre 2021) begleitet. Die Auftaktveranstaltung zum Tag der Lehre und der feierliche Festakt zur Verleihung des Preises für gute Lehre an Dr. Maria Große werden auf dem YouTube Kanal der Humboldt-Universität live übertragen, der Zugang zu den Austauschrunden und der Themenwerkstatt findet über den Moodle-Kurs statt. Der Zugang ist auch für Gäste möglich, Sie müssen sich lediglich bei HU-Moodle als Nutzer:in anmelden (Link zur Anmeldung als externe Nutzer:in, Anleitung zur Anmeldung ). Im Moodle-Kurs können Sie die Kurzvideos von 15 der 23 Finalist:innen des Preises für gute Lehre 2020 anschauen und in den Foren zu digitaler Lehre diskutieren. Die Zugangsdaten zum ZOOM-Meeting "Tag der Lehre 2021" finden Sie im Moodle-Kurs, das Meeting selbst startet am 02.06. ab 13:35.

13:00 Uhr
Auftakt

 


Begrüßung durch die Vizepräsidentin für Lehre und Studium Prof. Dr. Eva Inés Obergfell

Digitale Lehre seit dem Sommersemester 2020 – Herausforderungen, Lösungen und Blick in die Zukunft“ – Die Shortlister:innen des Preises für gute Lehre 2020 (Eröffnungsfilm)

„Digitale Lehre“ – Ein humoristischer Gastbeitrag von Wladimir Kaminer

 


Wechsel vom Stream auf Zoom: Panel 1 bis 3 finden auf ZOOM statt

Zugang über den Moodle-Kurs: https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=105765


 

13:45 Uhr
Panel 1 / Studierendenperspektive
„Lessons Learned, Best Practices und Übertragbarkeit in die Präsenzlehre“ – Studierendenstimmen zu 2,5 Semestern digitaler Lehre

 


 

14:30 Uhr
Panel 2 / Von der Präsenz ins Digitale
„Lehrpraktiken in der Präsenz und ihre Übertragbarkeit ins Digitale“ – Vertreter:innen der Shortlister:innen des (analogen) Preises für gute Lehre 2019 zu 2,5 Semestern digitaler Lehre

 


 

15:40 Uhr
Panel 3 / Digitale Lehre verbessern
„Formate digitaler Lehre und Unterstützung digitaler Lernprozesse“ – Themenwerkstatt mit Vertreter:innen der Shortlist zum Preis für gute Lehre 2020

 


Wechsel von Zoom auf Stream


 

17:10 Uhr
Verleihung des Preises für gute Lehre 2020

 

Grußwort von Dr. Anne Mihan (Preisträgerin 2019)

Laudatio der Vizepräsidentin für Lehre und Studium Prof. Dr. Eva Inés Obergfell

Preisverleihung an Dr. Maria Große

Dankesworte


 

18:00 Uhr
Verabschiedung