Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Berlin in der Lyrik und Lyrik in Berlin

Unterrichtet von/ Taught by PD Dr. Ulrike Stamm 

Monday, 16:00 - 18:00, Hausvogteiplatz 5-7, Room 0323-26

Kurs findet auf Deutsch statt/ Course taught in German

 

Kursbeschreibung

In dem Seminar sollen ältere und neuere Berlingedichte gemeinsam gelesen und interpretiert werden; im Zentrum steht dabei die Frage nach den Besonderheiten der lyrischen Sprache, vor allem nach der Möglichkeit poetischer Verdichtung von Erfahrung, aber auch nach Kontinuität und Veränderung in der Wahrnehmung der Großstadt und in der jeweiligen Strukturierung der städtischen Topographie. Zugleich sollen einzelne, öfters beschriebene, städtische Orte aufgesucht werden, wobei nicht nur das Gedicht „vor Ort“ analysiert werden soll, sondern auch zu fragen ist, ob die Lektüre einen Einfluss hat auf die eigene Wahrnehmung der Stadt. Eine praktische Berlin- wie auch Lyrikerfahrung sollen schließlich Besuche bei Orten und „events“ von „poetry-slams“ ermöglichen, die durch eine theoretische Auseinandersetzung mit den performativen Möglichkeiten von Lyrik begleitet werden.
Bei Interesse der TeilnehmerInnen können zudem Lyrikverfilmungen angesehen werden und als Leistungsnachweis kann auch eine Gedichtverfilmung erstellt werden.

Die zu lesenden Gedichte sowie relevante Forschungsliteratur werden vor Semesterbeginn in einem Reader bereit gestellt. 

 

Leistungsanforderungen

Für die Teilnahme an dem Seminar gelten zwei Leistungsanforderungen: ein zehnminütiger mündlicher Vortrag – dies kann entweder die Präsentation biographischer Daten zu einem der behandelten AutorInnen sein oder ein Analysevorschlag zu einem der Gedichte – dieser kann auch als Gruppenarbeit erarbeitet werden - und eine kürzere schriftliche Arbeit über ein selbst gewähltes Gedicht, die nach Ende des Seminars abzugeben ist. Bei Interesse kann auch eine eigene Verfilmung eines Gedichts mit einem kurzen schriftlichen Kommentar als Seminarleistung abgegeben werden. 

 

Kurzbibliographie

  • Faßbender, Beatrice: An den Toren einer unbekannten Stadt: Berliner Anthologie.

   Berlin 2002.

  • Hettche, Walter: Großstadtlyrik um 1890. In: Die Décadence ist da. Theodor Fontane und die Literatur der Jahrhundertwende. Hrsg. von Gabriele Radecke, Würzburg 2002, S. 79-95.
  • Meckseper, Cord; Schraut, Elisabeth, Hrsg.: Die Stadt in der Literatur. Göttingen 1983.
  • Perels, Christoph: Vom Rand der Stadt ins Dickicht der Städte. In: Die Stadt in der Literatur. Göttingen 1983.
  • Riha, Karl: Deutsche Großstadtlyrik. München 1983.
  • Rosencranz, Jutta, Hrsg.: Berlin im Gedicht. Husum 1987.
  • Rothe, Wolfgang: Deutsche Großstadtlyrik. Vom Naturalismus bis zur Gegenwart. Stuttgart 1973.
  • Sorg, Bernhard: Lyrik interpretieren. Eine Einführung. Berlin 1999.
  • Speier, Michael, Hrsg.: Berlin, du bist die Stadt. Gedichte. Stuttgart 2011.