Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Humboldt-Universität zu Berlin | bologna.lab | Projekte des bologna.labs | Berlin Perspectives | Lehrveranstaltungen | Sommersemester 2014 | Berlin’s New Urban Tourism and the commodification of urban culture

Berlin’s New Urban Tourism and the commodification of urban culture

Taught by Nils Grube

Monday, 14:00 - 16:00, Hausvogteiplatz 5-7, Room 0323-26

Course taught in English (with parts in German, depending on language level)

 

Kurzbeschreibung

Das Seminar greift das aktuell viel diskutierte Thema Tourismus auf und versucht, die vielen
Facetten ausführlich zu beleuchten.
 

Lernziele und Methodik

Im Seminar soll ein möglichst vielfältiger Überblick über die Facetten und Dimensionen des aktuellen Tourismusphänomen erarbeitet werden, vor allem hinsichtlich der Konflikte und Widersprüche, die sich an vielen Orten der Stadt niederschlagen. Hierzu sollen neben der Lektüre und Diskussion der Seminarliteratur verschiedene qualitative Methoden der ethnographischen Stadtforschung erprobt werden: In kleineren Forschergruppen werden über Field trips, teilnehmende Beobachtungen und ergänzende Datenrecherche die dominanten und nicht-dominanten Diskurse, Praktiken und stadtpolitische Prozesse erfasst und analysiert. Die Reflektion zur eigenen Rolle und Position als Wissenschaftler ist dabei eine notwendige aber auch interessante Nebenwirkung dieser Feldforschung, auch Sie soll im Rahmen des Seminar angegangen werden.
 

Anforderungen

Das Seminar richtige an Studierende aller Fachdisziplinen der Stadtforschung, also besonders Politikwissenschaft und Soziologie, Kultur- und Geisteswissenschaft, Geographie, Geschichte, Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Architektur- und Planungswissenschaften, usw.
Erwartet wird neben der aktiven und regelmäßige Teilnahme sowie die Bearbeitung der angegebenen Literaturen, eine Mitarbeit in einer Projektgruppe, das Anfertigung von Field Notes von den Feldbesuchen sowie die Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeit. Die Ausarbeitung der Projektdokumentation kann schriftlich, aber auch audiovisuell als Film, als Poster oder als Blogeintrag auf Deutsch oder Englisch, je nach individueller Sprachkompetenz erfolgen.
 

Literatur

  • FAINSTEIN, SUSAN S. (2007): Urban Tourism and the commodification of urban culture. The Urban Reinventors Issue 2 November 2007
  • HUNING, SANDRA, & NOVY, JOHANNES (2009): New tourism (areas) in the ‚New Berlin’. In: MAITLAND, ROBERT & NEWMAN, PETER (Hg.): World Tourism Cities. Developing Tourism off the Beaten Track. New York: Routledge.
  • NOVY, JOHANNES (2013): „Berlin doesn’t love you“. Notes on Berlin’s „Tourism Controversy“ and its Discontents. In: BERNT, CHRISTIAN; HOLM, ANDREJ & GRELL, BRITTA (Hg.): The Berlin reader. a compendium on urban change and activism. Transcript. Bielefeld
  • POTT, ANDREAS (2007): Orte des Tourismus. Eine raum- und gesellschaftstheoretische Untersuchung. Transcript Verlag,Bielefeld.
  • RAPP, TOBIAS (2009): Lost in Sound. Berlin, Techno und der Easyjetset. Suhrkamp. Frankfurt.
  • SELBY, MARTIN (2004): Understanding Urban Tourism. L.B. Tauris & Co Ltd. London, New York.
  • SENWTF - SENATSVERWALTUNG FÜR WIRTSCHAFT, TECHNIK UND FRAUEN (2011): Tourismuskonzept Berlin. Handlungsrahmen 2011+. Berlin
  • TOURISMUS UND MARKETING GMBH (2009): Wirtschaftfaktor Tourismus Berlin. Berlin
  • URRY, JOHN (1990) The Tourist Gaze. Leisure and Travel in Contemporary Societies (Theory, Culture & Society). SAGE Publications Ltd
  • WELZ, GISELA (1996): Inszenierungen kultureller Vielfalt. Frankfurt am Main und New York City. Akademie Verlag, Berlin
  • WÖHLER, KARLHEINZ; POTT, ANDREAS & DENZER VERA (Hg.) (2010): Tourismusräume. Zur soziokulturellen Konstruktion eines globalen Phänomens. Transcript Verlag, Bielefeld