Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - bologna.lab - Neue Lehre. Neues Lernen

Politisches Theater in Berlin

Unterrichtet von Constanze Fröhlich

Freitag, 14:00 - 16:00, Hausvogteiplatz 5-7, Raum 0203

Kurs findet auf Englisch und Deutsch statt

Sprachliche Voraussetzungen: Englisch B2, Deutsch B1

 

Kursbeschreibung

Ist Theater politisch? Wie sieht „politisches Theater“ genau aus bzw. lässt sich das überhaupt definie­ren? Wo in Berlin macht und machte man politisches Theater? Im Seminar soll der Blick zum einen auf die aktuelle Bühnenlandschaft gerichtet werden, zum anderen sollen aber auch die theoretischen Beschreibungskategorien des „Politischen“ auf der Bühne untersucht und einige wichtige Momente der Berliner Theatergeschichte beleuchtet werden. Über die Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen Positionen des Politischen im Theater und dem Besuch einiger wichtiger Spielstätten sollen die Studierenden angeregt werden, auf eigene Faust andere Stücke unter dem Aspekt des Politischen auf den Berliner Bühnen zu entdecken und die Seminarlektüren selbständig zu vertiefen. Wichtige Stationen des Seminars werden das Brecht’sche Berliner Ensemble am Schiffbauerdamm, die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz oder das Maxim-Gorki-Theater sein, das mit dem sogenannten post-migrantischen Theater derzeit für Aufsehen sorgt, aber auch spezifische Theaterformen wie das Dokumentartheater, etwa von Peter Weiss in den 60er Jahren oder, aktuell, von Andres Veiel, das sich mit gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzt, sollen untersucht werden. Neben der Auseinandersetzung mit theoretischen und literarischen Texten im Seminar wollen wir gemeinsam einige aktuelle Inszenierungen besuchen und darüber diskutieren.

 

Die gemeinsam zu lesenden Texte werden online zur Verfügung gestellt, nach Möglichkeit auch in einer englischen Fassung. Die Studenten sollten jedoch deutsche Texte gut und flüssig lesen können. Für den Erwerb von Leistungspunkten sollten die Studierenden bereit sein, ein kurzes Referat von ca. 10 Min. Dauer vorzubereiten und ein kurzes wissenschaftliches Essay zu schreiben.

 

Literatur

  • Brecht, Bertolt: Schriften zum Theater. Hg.v. W. Hecht. Bd. 1-3. Frankfurt/M. 1960: Suhrkamp.
  • Brecht, Bertolt: Buckower Elegien, 1953. In: Ausgewählte Werke in sechs Bänden. Dritter Band: Gedichte 1. Frankfurt am Main 1997: Suhrkamp Verlag.
  • Deck, Jan/ Sieburg, Angelika (Hgg.): Politisch Theater machen. Neue Artikulationsformen des Politischen in den darstellenden Künsten. Bielefeld 2011: Transcript.
  • Erpulat, Nurkan/Hillje, Jens: Verrücktes Blut. Berlin 2010: Pegasus-Verlag.
  • Fischer-Lichte, Erika: Die Entdeckung des Zuschauers. Paradigmenwechsel auf dem Theater des 20. Jahrhunderts. Tübingen [u.a.] 1997: Francke.
  • Fischer-Lichte, Erika: Kurze Geschichte des deutschen Theaters. Tübingen 1993: Francke.
  • Fischer-Lichte, E., Kollesch, D., Weiler, Ch.(Hg.): Transformationen. Theater der Neunziger Jahre. Berlin 1999.
  • Focke, Ann-Christin: Unterwerfung und Widerstreit. Strukturen einer neuen politischen     Theaterästhetik. München 2011: Utz.
  • Hecht, Werner: Die Mühen der Ebenen. Brecht und die DDR. Berlin 2013: Aufbau Verlag.
  • Irmer, Thomas: Zehn Jahre Volksbühne. Intendanz Frank Castorf. Berlin 2003: Theater der Zeit.
  • Pfister, Manfred: Das Drama. Theorie und Analyse. 11. Aufl., München 2001: Fink.
  • Piscator, Erwin: Schriften. Hg. v. L. Hoffmann. Berlin 1980: Henschelverlag.
  • Marschall, Brigitte: Politisches Theater nach 1950. Wien [u.a.] 2010:  Böhlau.
  • Pollesch, René: „ ‚Entschlüsselt mich!‘ Ein Interview mit René Pollesch von Romano Pocai, Martin Saar und Ruth Sonderegger“. In: Texte zur Kunst 13, 2003, 49, 113-127.
  • Pollesch, René: Kill your darlings. Stücke. Hamburg 2014: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag.
  • Schiller, Friedrich: Vom Pathetischen zum Erhabenen. Schriften zur Dramentheorie. Hg. v. Klaus Berghahn. Stuttgart 2009: Reclam.
  • Schneider, Wolfgang (Hg,): Theater und Migration. Herausforderungen für Kulturpolitik und Theaterpraxis. Bielefeld 2011: Transcript.
  • Veiel, Andres: Der Kick: ein Lehrstück über Gewalt. München 2007: DVA.
  • Weiss, Peter: Werke in sechs Bänden. Bd. 5 (Die Ermittlung. Lusitanischer Popanz. Viet Nam Diskurs). Frankfurt/M. 1991: Suhrkamp.